CDU Gemeindeverband Senden
Besser für die Menschen

11.12.2019
Jahreshauptversammlung des OV Senden

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreundinnen und –freunde,
zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Benennung der Ratsmitglieder für die Kommunalwahl am 13. September 2020 lade ich Sie herzlich ein.
Sie findet statt am
Donnerstag, dem 16. Januar 2020,
um 19:30 Uhr
im Hotel Niemeyers 1886 (Herrenstraße 4).



07.12.2019
Heimat wird vor Ort gemacht!
Zukunftsworkshops des CDU Ortsvereins Bösensell

Was treibt die Bösenseller - welche Ideen für die Zukunft ihres Ortes haben sie? Um genau diese Fragen ging es in zwei Zukunftsworkshops des CDU Ortsvereins Bösensell im November. Den sehr allgemeinen Einladungen unter dem Motto „Heimat wird vor Ort gemacht“ folgten im November mehr als 30 Bösensellerinnen und Bösenseller. Die Teilnehmer waren bei Veranstaltungsbeginn augenscheinlich irritiert, dass sie von einem Gastgeber begrüßt wurden, der das Thema auf die Tischdecke geschrieben hatte. Zudem lagen Stifte aber kein Papier bereit. Die Lösung lag auf der Hand – sie waren zu einem „World Café“ eingeladen, um Ihre Ideen zur Zukunft Bösensells zu vier unterschiedlichen Themenbereichen direkt auf die (Papier-)Tischdecken zu schreiben, zu skizzieren, zu malen oder die Ideen anderer Teilnehmer aufzunehmen und weiterzuentwickeln. Die zwei wichtigsten Regeln hatten alle sofort verinnerlicht: Jede Idee ist willkommen und „ja aber“ ist den ganzen Abend über tabu! Nach jeweils 20 Minuten ging es in unterschiedlicher Zusammensetzung weiter zum nächsten Tisch nebst neuem Gastgeber, an dem bereits die Ideen und Notizen der vorangegangenen Gruppe auf Ergänzung und Weiterentwicklung warteten.




07.12.2019
CDU ist immer AnsprechBar
Nikolaus im Zentrum von Senden

Am vergangenen Donnerstag waren Mitglieder des CDU-Ortsverbandes und der CDU-Ratsfraktion im Rahmen ihrer jährlichen Nikolausaktion wieder „AnsprechBar“. Bei winterlichen Temperaturen und süßen Nikolausgrüßen nutzten Sendener BürgerInnen gerne die Möglichkeit, mit ihren gewählten Vertretern direkt ins Gespräch zu kommen. Kritik, Sorgen und Anregungen aber auch lobende Äußerungen konnten so direkt an den Mann bzw. die Frau gebracht werden.


03.12.2019
CDU-Arbeitskreis Gesundheit u. Pflege zu Gast im Stift Tilbeck
Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Fokus

Pflegedienstleiterin Anne Braune stellte dem CDU Arbeitskreis Gesundheit und Pflege im Konrad vom Parzham Haus auf dem Gelände des Stiftes Tilbeck das Konzept und die stationäre Altenhilfeeinrichtung für Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung vor.


26.11.2019
„Landwirte sind nicht die Buhmänner der Nation“
Henrichmann trifft Demonstranten aus dem Kreis Coesfeld in Berlin

Tausende Landwirte haben heute (26. November) in Berlin demonstriert. Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann war beeindruckt: „Unsere Bäuerinnen und Bauern leisten gute und wertvolle Arbeit“, betonte der CDU-Politiker. Er kam am Reichstag mit Demonstranten aus dem Münsterland ins Gespräch. Deren Frust kann er gut verstehen: „Sie haben es nicht verdient, immer wieder pauschal als Buhmänner der Nation abgestempelt zu werden“.


25.11.2019
Heimat wird vorort gemacht!

Der OV Bösensell lädt alle Bösenseller zum zweiten Zukunftsworkshop ein. Nach dem erfolgreichen ersten Workshops soll an einem weiteren Termin die Möglichkeit gegeben werden Themen für die Zukunft unseres Dorfes zu diskutieren - eine ideale Weise die Zukunft mitzugestalten. Das Konzept des Workshops wird sicherlich für viele Teilnehmer eine neue Erfahrung sein. Lassen Sie sich überraschen und machen mit!


25.11.2019
Starke Signale für Zusammenhalt und Sicherheit
CDU-Kreisverband mit Anträgen auf Bundesparteitag erfolgreich

Ein starkes Signal hat die CDU beim Bundesparteitag in Leipzig gesetzt – diese Bilanz zieht Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Coesfeld. „Wir haben gezeigt, dass wir als Volkspartei geschlossen die großen Zukunftsaufgaben angehen werden“, erklärt er. Erfolgreich war der Parteitag besonders für die heimischen Christdemokraten: Ihre Anträge fanden große Zustimmung unter den 1.001 Delegierten.


24.11.2019
Landtagsschau
von und mit Dietmar Panske

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde,
 
vor knapp zweieinhalb Jahren hat die NRW-Koalition aus CDU und FDP unter dem Motto “NRW kommt voran“ ihre Arbeit aufgenommen. Das Ziel war und ist Nordrhein-Westfalen wieder dahinzuführen, wo es hingehört, in die Spitzengruppe der Bundesländer.
 
Vor diesem Hintergrund hat unser Ministerpräsident Armin Laschet in dieser Woche Bilanz zur Halbzeit der Legislaturperiode gezogen.
 
Das Ergebnis dieser ersten zweieinhalb Jahre ist deutlich: NRW kommt voran – aber auch, und dass freut mich als Ihr direkt gewählter Abgeordneter besonders, auch das Münsterland, und wir im Kreis Coesfeld kommen voran.
 
Wir haben vieles erreicht. Einige Beispiele habe ich Ihnen auf den nachfolgenden Seiten zusammengestellt. Klar ist aber auch: Wir haben noch viel vor uns, um Nordrhein-Westfalen zu einem wirklichen und langfristig erfolgreichen Aufsteigerland zu machen.



24.11.2019
Großes Interesse an der SU-Fahrt zum Landtag NRW
Senioren Union besuchte den hiesigen Abgeordneten Dietmar Panske

Beim 25jährigen Jubiläum der Senioren Union Senden hatte der CDU-Landtagsabgeord-nete Dietmar Panske aus Ascheberg die SU spontan und sehr zur Freude der Jubiläums-gäste zu einem Besuch des Landtags in Düsseldorf eingeladen. 
Ende Oktober machte sich ein vollbesetzter Bus auf dem Weg in die Landeshauptstadt. Nach einem Rundgang durch den interessanten Medienhafen ging es zu dem 1988 eröffneten heutigen Landtagsgebäude, direkt am Rheinufer gelegen
 



24.11.2019
Photovoltaik
Lohnt sich das für mich?

Lohnt sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage für die Privatnutzung? Das war die zentrale Frage beim „Politischen Frühschoppen“ am vergangenen Sonntag, zu dem der Ortsverband der CDU Senden eingeladen hatte. Nach kurzer Einführung durch den stellvertretenden CDU Fraktionsvorsitzenden, Prof. Dr. Martin Lühder, begrüßte Heinz Kratt als Vorsitzender des CDU Ortsverbandes den Referenten der Veranstaltung, Franz Hantmann. Der Solarexperte erläuterte anschaulich Wirkungsweise und Potentiale privater Photovoltaikanlagen. Anhand von Beispielrechnungen stellte er, nebst des beabsichtigten Beitrages zum Klimaschutz, die finanzielle Vorteilhaftigkeit und Amortisationsdauer der Anlagen dar. Detaillierte Fragen und Diskussionen begleiteten den Vortrag.


Impressionen
News-Ticker

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

0.05 sec. | 48186 Views