Neubürgerspaziergang in Senden

was ein MDB schon immer über Senden wissen wollte

22.08.2021, 16:32 Uhr | Senden

Historisch Interessantes sowie Unterhaltsames war beim Neubürgerspaziergang des Ortsverbandes Sendens zu hören. Karl Schulze Hoeping vom Sendener Heimatverein brachte den eingelandenen Neubürgern und weiteren Teilnehmern die Geschichte des Sendener Ortskerns kompetent und facettenreich nahe.

Wer hätte gedacht, dass, wo sich heute die Engelapotheke befindet, einstmals eine Strickerei war und es vormals eine Sendener Alt- und Neustadt gab? Den Bogen zur Gegenwart schlugen Josef Schulze Mönking und Günter Mondwurf mit aktuellen Informationen zu Plätzen und Gebäuden.

Für neueste Infos aus Berlin sorgte Marc Henrichmann, der sich beim Abschlussgrillen im Bürgerpark viel Zeit für Fragen und persönliche Gespräche nahm.