Coronaschutzimpfung

ÄRMEL HOCH, RISIKO RUNTER

08.03.2021, 16:52 Uhr | Bösensell, Ottmarsbocholt, Senden, Venne

so lautet der bundesweite Aufruf für die Coronaschutzimpfung. Sie ist zusammen mit Schnell- und Selbsttests und der weiterhin gebotenen Achtsamkeit bei persönlichen Kontakten unser Weg zurück in die Normalität. Nach einem etwas ruckeligen Auftakt soll Anfang April soviel Impfstoff zur Verfügung stehen, dass neben den Impfzentren auch Hausarztpraxen impfen sollen. Im Rahmen eines digitalen Stammtisches des CDU Ortsverbandes Senden am kommenden Donnerstag, 11. März um 19 Uhr auf dem Portal Webex zum Thema „ Coronaschutzimpfung“ wird uns unser Landrat Dr. Christian Schulze Pellengehr Informationen aus erster Hand zum aktuellen Impfgeschehen im Impfzentrum Dülmen geben. Dr. Elena Hannig, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Mitinhaberin der Steverpraxis Senden, wird die verschiedenen aktuell zugelassenen Coronaimpfstoffe sowie ihre Wirkungsweise erläutern und uns für alle medizinischen Fragen zur Verfügung stehen. Die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung ist ohne vorherige Anmeldung möglich und steht neben den Mitgliedern auch allen weiteren Interssierten offen. Über folgenden Link können Sie sich direkt einwählen:
cdudeutschland.webex.com/cdudeutschland-de/j.php

Für die Teilnahme übers Telefon zu Ihrem gewöhnlichen Telefontarif wählen Sie bitte:
 
0619 / 6781 9736 und folgen dann den Anweisungen. Ihr Zugriffscode lautet: 183 057 4522.