Rund um Ottmarsbocholt

1. Etappe mit starkem Finish

19.08.2020

Im Rahmen der ersten Radtour durch Ottmarsbocholt informierten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am 13.08. über Erreichtes und die weiteren Ziele ihrer Ottmarsbocholter CDU-Kandidaten Roland Wieging, Pattrick Alfs und Sascha Weppelmann.
Die Rundtour durch den Ort, gemeinsam mit dem Kandidaten für den Kreistag Dr. Christian Vogdt, fand großen Zuspruch. Ottmarsbocholter nutzten die Gelegenheit sich vor Ort über aktuelle Entwicklungen ein Bild zu machen und mit den Kandidaten ins Gespräch zu kommen.
Roland Wieging, der sich auch als neuer Kandidat für den nordwestlichen Wahlbezirk und die Venne vorstellte, ermunterte erfolgreich in einen konstruktiven Dialog einzusteigen. Dabei nahmen die Kandidaten weitere Themen und Anregungen gerne auf.

Während der Fahrt konnten der Neubau der Trauerhalle, die Pflege- und Wohnangebote von St. Georg sowie die weitere Entwicklung der in Richtung Kirche benachbarten Flächen vor Ort von dem Fraktionsvorsitzenden der CDU Sascha Weppelmann erläutert werden. Pattrick Alfs betonte auch die Wichtigkeit des weiteren Ausbaus des Radwegenetzes, so z.B. in Richtung Venne und alsbald auch in Richtung Nordkirchen.
Die Straße ist aufgrund vieler Unfälle bekanntermaßen gefährlich und wird von Radfahrern und Anliegern trotzdem häufig genutzt. Auch eine angestrebte Entlastung des Ortskerns vom Durchgangsverkehr durch eine Ortsumgehung und die bevorstehende Wiederaufnahme entsprechender Planungen stieß auf allseits positive Resonanz.
Während eines gemütlichen Ausklangs diskutierten die Teilnehmenden dann mit allen CDU-Kandidaten noch vertiefend weiter.